top of page

Aktivitäten

Klaushöck 2022

Am 07. Dezember fand unser jährlicher Klaushöck statt. Davor konnten 27 (!) Läufer:innen ihre Kür im Kürvorlaufen zeigen. Es forderte von den Trainerinnen ein sehr gut getimtes Vorgehen, dass alle Küren Platz hatten in der knapp bemessenen Zeit. Dies gelang ihnen bravourös und das Eis konnte rechtzeitig für die nachfolgenden Klubs freigegeben

werden. Die Küren waren zauberhaft zum Anschauen. Die meisten Läufer:innen konnten ihre Kür auf den Punkt abrufen und fast fehlerlos präsentieren.

Nach der Pflicht (also nach der Kür) die Kür (also die Verpflegung) 😉. Sandro und sein Team luden ins weihnachtlich dekorierte Time-Out ein.

Es gab feine Hotdogs und einen sensationellen Eistee (und andere Getränke).

Reto Beutler Mebold überreichte der Trainerin und den Leiterinnen ein kleines weihnachtliches Geschenk als Dank für ihre zuverlässige Arbeit.

Klaushöck
Teddy Bear Toss
Teddy Bear Toss

Am Samstag, 05.November fand das Surseer Derby EHC Penguins - EHC Indianas statt. Die Penguins organisierten in diesem Spiel einen Teddy Bear Toss. Die Zuschauer sollten mit zahlreichen Kuscheltiere erscheinen und diese beim ersten Tor der Penguins aufs Eis werfen. Um dem Anlass einen entsprechenden Rahmen zu verleihen und noch mehr Zuschauer anzulocken, wurde, nebst 'der Königin aus Mallorca', Silvia Kaufmann, und dem Kinder-Star

Murmi, auch der EK Sursee eingeladen.

Mit drei Nummern aus dem Schaulaufen vom April durften unsere Eis-prinzessinen mit ihrem Eisprinzen Erol in der ersten Drittelspause das Publikum verzaubern. Ausserdem halfen unsere Läufer:innen fleissig beim einsammeln der Plüschtiere, welche bereits in der 13. Minute aufs Eis flogen. Das war der Ausgleich der Penguins. Minutenlang flogen Kuscheltiere aufs Eis, eine un-glaubliche, pelzige Flut! Insgesamt

konnten über 5'500 Plüschtiere ge-sammelt, welche nun für einem guten

Zweck gespendet werden.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des EHC Penguins für den gelungenen Event und dass wir ein TReil davon sein durften. Das Spiel endete übrigens mit 6:5 zu Gunsten der Penguins, was durch die Teddy-Bären-Flut etwas in den Hintergrund geriet. Herzlichen Glückwunschzum Sieg an dieser Stelle.

Teddy-Bären-Flut in der Eishalle Sursee. Siehe auch den Bericht in der 'Surseer Woche' und im '20Minuten'.

Klaushöck 2021

Am 01.Dezember konnten wir mit dem Klaushöck seit langem wieder mal einen Vereinsanlass durchführen. Die Läufer:innen konnten als erstes ihre Kür präsentieren, bevor es dann zum

gemütlichen Teil überging. Im neuen, geschmackvoll gestalteten Restaurant Time-Out wurden wir vom neuen Wirte-Team, Sandro und Ruedi Hager, empfangen.

Nach dem Essen bedankten wir uns bei unseren Trainer:innen mit einem kleinen Klausen-Geschenk für ihren unermüdlichen und flexiblen Einsatz während der Pandemie.